Suche:

Willkommen bei der Landesarbeitsgemeinschaft hessischer Frauen- und Gleichstellungsbüros

Die LAG ist eine Organisation der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbüros in Hessen. Sie hat die Lebenswirklichkeit und die soziale Lage von Frauen in Hessen im Blick und vertritt die Rechte und Interessen von Frauen und Mädchen auf einer politischen und gesellschaftlichen Ebene.

Die LAG bezieht Stellung zu Vorhaben und Gesetzesentwürfen des Landes. Sie vertritt ihren Standpunkt bei Anhörungen des Hessischen Landtags und hält Kontakt zu Ministerien und politischen Fraktionen. Sie greift aktuelle Themen und Entwicklungen durch Fachtagungen auf, wirbt öffentlich mit Konzepten für mehr Chancengleichheit und setzt sich für den Erhalt und Ausbau der gesetzlichen Grundlagen für Gleichbehandlung und Diskriminierungsschutz ein.

Die LAG macht auf Defizite in der Gleichstellungspolitik aufmerksam und kooperiert mit einem breiten Netzwerk an Gremien und Verbänden.

Aktuell:

Die Landesarbeitsgemeinschaft der hessischen Frauen- und Gleichstellungsbüros (LAG) stellt fest, dass eine zukunftsweisende Gleichstellungspolitik und ihre tatsächliche Umsetzung in allen gesellschaftlichen Bereichen unverzichtbar sind. Die Gleichberechtigung von Frauen und Männern, die gleiche Teilhabe von Frauen in Politik und Gesellschaft, das Recht der Frauen auf Selbstbestimmung, die Anerkennung sozialer und kultureller Vielfalt und die Verteilungsgerechtigkeit in der Gesellschaft sind unsere Ziele. Wichtige Voraussetzungen für diese Gleichstellungspolitik werden auch auf Landesebene geschaffen.

Daher stellt die Landesarbeitsgemeinschaft hessischer Frauen- und Gleichstellungsbüros ihre frauenpolitischen Standpunkte und Wahlprüfsteine in einem offenen Brief den im Hessischen Landtag vertretenen Parteien vor. Gleichzeitig möchte die LAG die Parteistrategie der im Landtag vertretenen Parteien zu den Standpunkten und Forderungen der LAG für die anstehende Landtagswahl in Hessen kennenlernen und bittet in ihrem Brief die Parteien um eine Stellungnahme. Die Stellungnahmen werden nach Eingang ebenfalls an dieser Stelle veröffentlicht.

 

Den offenen Brief der LAG finden Sie unter „Unsere Positionen“